Logo Print

Angst und Hoffnung

 

Der Kompetenzerwerb wird durch die digitale Lehr- und Lernform gefördert. Die Methode des Inverted Classrooms bietet eine Kombination von Online- und Präsenzphasen.

 

Auf die moderierte Wissensvertiefung folgt eine dreistündige Präsenzzeit. Teilnehmende eignen sich selbstgesteuert neues Wissen an, verknüpfen es mit ihrem Erfahrungswissen und verfeinern ihr situatives Können für therapeutische Begleitungen.

 

  Angst und Hoffnung
Start 18. August 2022
1. Webinar 1. September 2022 | 19:00 - 20:00 Uhr
2. Webinar 15. September 2022 | 19:00 - 20:00 Uhr
3. Webinar 28. September 2022 | 19:00 - 20:00 Uhr
Präsenzunterricht 20. Oktober 2022 | 19:00 - 20:00 Uhr
Zeitaufwand 15 Stunden
Kosten CHF 680.-
Fachdozentin

Josefine Krumm
Dipl. Kunsttherapeutin (ED), Fachrichtung Drama und Sprache, Lehrerin HF Gesundheit und Soziales MAS Gesundheitsförderung und Prävention FHNW, Accredited Trainer für Playback Theater (CPT)

Anmeldung Hier klicken

 

Anrechenbarkeit: Studierende der Kunsttherapie PTM können diesen Kurs als Zusatzleistung für die kunsttherapeutische Selbsterfahrung anrechnen. Die Stunden werden als «Methodenerweiterung fachfremd» angerechnet. EMR-konforme Weiterbildung.